29.09.2021 in Allgemein von SPD Walzbachtal

Jahreshauptversammlung der SPD Walzbachtal

Liebe SPD-Mitglieder,
liebe Freunde,

am Freitag, den 22.10.2019
um 19:00 Uhr
im Naturfreundehaus Alm in Jöhlingen

findet unsere Jahreshauptversammlung statt.

Die Mitglieder und alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner sind hierzu herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1.    Begrüßung und Genehmigung des Protokolls der letzten JHV
2.    Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden
3.    Rechenschaftsbericht des Kassierers
4.    Bericht der Kassenprüfer
5.    Aussprache zu den Berichten
6.    Entlastung des Vorstands
7.    Satzungsänderung für Doppelspitze *
8.    Wahl einer Wahlkommission
9.    Neuwahlen
10.  Ehrungen
11.  Koalitionsverhandlungen nach der Bundestagswahl
12.  Diskussion mit den Gemeinderäten über kommunalpolitische Themen 
       (unter anderem Windkraftanlage Heuberg, B 293 Umfahrung)
13.  Verschiedenes

* Die Regelung zu § 6 (Vorstand) soll unter Nr. 2 wie folgt geändert werden:
Statt eines Vorsitzenden können zukünftig ein oder zwei Vorsitzende (unterschiedlichen Geschlechts)  gewählt werden.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und viele Gäste.

Eure SPD Walzbachtal

19.05.2021 in Allgemein von SPD Kraichtal-Mitte

Verleihung des August-Bebel-Preises an Dr. Susan Neiman

Am 19. Mai 2021 findet im Willy-Brandt-Haus die Verleihung des August-Bebel-Preises an Dr. Susan Neiman statt. Im Anschluss an die Begrüßung durch Wolfgang Thierse hält die Soziologin Dr. Jutta Allmendinger die Laudatio auf die Preisträgerin. 
Anschließend diskutiert der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz mit der Preisträgerin.

21.04.2021 in Allgemein von SPD Pfinztal

KI, freie Lizenz von Pixabay.com

SPD Pfinztal mahnt zum richtigen Umgang mit Künstlicher Intelligenz

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Doch für viele ist insbesondere das Thema „Künstliche Intelligenz“ mit viel Unsicherheit behaftet. In der SZ wird nun zum Dokumentarfilm „Coded Bias“ vor künstlicher Intelligenz gewarnt.

Auch im Pfinztal hat uns künstliche Intelligenz im Alltag längst erreicht. Wenn es um Spracherkennung und ähnliches geht, greifen wir längst auf Dienste zurück, die mit Technologien wie "Maschinellem Lernen" funktionieren. Und mit diesem Alltag ist leider auch das Thema der Diskriminierung stärker denn je in den Fokus gerückt.

Um so wichtiger ist auch eine gesellschaftliche Debatte, was wir mit solchen Diensten anfangen und was wir nicht wollen. Eine Dämonisierung von fortschrittlichen Themen ist genauso verkehrt wie naiv und blauäugig in Probleme zu rennen. Wenn ein Algorithmus beim österreichischen Arbeitsamt Frauen diskriminiert, weil er erlernt, dass Menschen mit Lücken (Schwangerschaften und Erziehungszeit) schlechtere Prognosen haben, das dann in verweigertem Zugang zu Fortbildungsmaßnahmen resultiert, dann läuft etwas verkehrt.

Die SPD Pfinztal will so etwas nicht im Pfinztal haben. „Die Lösung ist gerade nicht, die künstliche Intelligenz zu verdammen. Wir müssen es transparent und verständlich machen. Weg von der Blackbox, hin dazu, dass wir Menschen verstehen, was passiert.“, weiß der stellvertretende Vorsitzende Martin Eisengardt. Er arbeitet bei seinem Arbeitgeber täglich mit künstlicher Intelligenz und in Rahmen eines Forschungsprojektes am KIT daran, maschinelles Lernen für jeden Verbraucher erklärbar zu machen.

„Wenn ich als Verbraucher weiß, warum eine KI sich für etwas entschieden hat, kann ich Diskriminierung erkennen, mich wehren und dafür sorgen, dass sie durch die Entwickler abgestellt wird.“ Lautet das Fazit von Eisengardt.

Link zum Artikel der Süddeutschen Zeitung: Film "Coded Bias" auf Netflix: Code und Vorurteil - Kultur - SZ.de (sueddeutsche.de)

26.03.2021 in Allgemein von SPD Pfinztal

Ostergruß der SPD Pfinztal

Noch immer hat die Corona-Pandemie unseren Alltag fest im Griff. Unabhängig davon, vor welche konkreten Herausforderungen die Corona-Pandemie jeden Einzelnen und jede Einzelne stellt, es wird das zweite ungewöhnliche Osterfest hintereinander werden. Wieder können wir uns nicht wie gewohnt mit der Familie, Verwandten und Freunden treffen. Vieles relativiert sich in dieser Zeit. Man konzentriert sich auf Dinge, die im Leben wirklich wichtig und wertvoll sind: Zuwendung, Fürsorge und Rücksichtnahme aber auch Zuversicht und Hoffnung auf eine neue, solidarische Gesellschaft.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen trotz aller Einschränkungen ein schönes Osterfest und vor allen Dingen viel Gesundheit.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

04.02.2022 - 04.02.2022 Präsidium

20.02.2022, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr Neujahrsempfang & 110jähriges Ortsvereins Parteijubiläum mit Saskia Esken

02.03.2022 - 02.03.2022 Politischer Aschermittwoch

02.03.2022 - 02.03.2022 Präsidium

11.03.2022 - 12.03.2022 Klausur Landesvorstand

Alle Termine

Wir bei Facebook

Jusos Karlsruhe-Land

jusos-Logo