26.07.2019 in Ankündigungen von SPD Baden-Württemberg

Schöne Ferien!

 

Heute beginnen die Sommerferien. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften erholsame Wochen.

16.07.2019 in Ankündigungen von SPD Sulzfeld

SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen mit neuer Vorstandsmannschaft

 
SPD OV Sulzfeld-Zaisenhausen Vorstandschaft

Bild von links nach rechts Vorstandschaft SPD Ortsverein:   Hartwig Panzer, Salih Öztürk, Rolf Becker, Simon Emmerling, Joachim Hof, Dr. Tarak Turki, Volker Geisel, Margareth Lindenberg (es fehlt: Bernhard Wilhelm)

 

 

Bevor Rolf Becker, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen, die Mitgliederjahreshauptversammlung am 05.07.2019 eröffnete, gedachten die Anwesenden des verstorbenen Mitgliedes und Alt-Gemeinderats Günter Gremmelmaier. In seiner Begrüßung ließ dann Becker noch einmal das Wahljahr 2019 Revue passieren und berichtete auch über die Schwierigkeit für die Gemeinderatsliste der SPD geeignete Kandidaten zu finden. Enttäuschung machte sich unter den Genossen am Wahlabend breit, als klar war, dass nur Dr. Tarak Turki den Sprung in den Gemeinderat schaffte. Es konnten somit die ausscheidenden drei SPD Gemeinderäte nicht in gleicher Anzahl ersetzt werden.  Becker führte das schlechte Abschneiden auch auf die Bundespolitik der SPD zurück, die gerade aus den Negativschlagzeilen nicht herauskommt. Mit dem Rücktritt von Andrea Nahles steht die SPD „mal wieder am Scheideweg“, ergänzte Becker. Umso erfreulicher ist es, dass Volker Geisel den Einzug in den Kreistag feiern konnte und somit die Belange unserer Region vertreten kann. Weiterhin verwies Becker auf die wahrgenommenen Termine des SPD Ortsvereins wie die Teilnahme an der Wiedergründung der „Sozialdemokratischen Gemeinschaft Kommunalpolitik SGK“ für den Landkreis Karlsruhe in Bretten. Ein herausragendes Ereignis war auch Gastredner Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup der Stadt Karlsruhe beim SPD-Neujahrsempfang. Mentrup skizzierte die enge Verflechtung der Stadt Karlsruhe mit dem Umland  und überzeugte mit seinen klaren, offenen Worten das Publikum. Mit dem Facebook Auftritt des SPD Ortsvereins will man die Jugend erreichen und für die Politik interessieren, erläuterte Becker weiter.

Nach der Begrüßung wählte die Versammlung für die Wahl des Vorsitzenden Harald Störzinger zum Versammlungsleiter. Kassier Hartwig Panzer zeigte eine einwandfreie Kassenführung auf, die vom Kassenprüfer Claus Retzbach bestätigt wurde. Er beantragte die Entlastung der Vorstandschaft. Die Anwesenden stimmten der Entlastung auch einstimmig zu. Zum Vorsitzenden wurde erwartungsgemäß wieder Rolf Becker und zu seinem Stellvertreter Volker Geisel gewählt. Zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird weiterhin Margareth Lindenberg sein. Hartwig Panzer wurde als Kassier und Claus Retzbach als Kassenprüfer auf weitere zwei Jahre gewählt, sowie Joachim Hof, Simon Emmerling, Bernhard Wilhelm und Salih Öztürk als Beisitzer bestätigt bzw. neu gewählt. Die Versammlung wählte als Kreisdelegierte Volker Geisel, Rolf Becker, Simon Emmerling und als Ersatzdelegierte Hartwig Panzer und Claus Retzbach.

Becker bedankte sich bei all denen, die den Wahlkampf unterstützten und sich als Kandidaten zur Verfügung stellten. Außerdem lobte er den unermüdlichen Einsatz von Klaus Schnepper, Michael Weigele, die das Amt des Beisitzers jahrelang begleiteten. Becker teilte den Mitgliedern mit, dass die Vorstandschaft im August in Klausur geht, um über die politische Zukunft des SPD Ortsvereins zu beraten. Wichtig sei es vor allem, die Wähler und Wählerinnen wieder für SPD Themen zu gewinnen. Hier sieht er vor allem die Bundes SPD in der Pflicht, die Sorgen der Bürger ernst zu nehmen und in ihrer Politik wieder zu spiegeln.   Harald Störzinger sprach aus, was viele dachten: „Die SPD ist momentan nicht „in“ und das spiegelt sich auch in den Gemeinderatswahlen wieder.“ Becker bedankte sich am Schluss der Versammlung bei den Mitgliedern und verwies auf die Präsenz des Ortsvereins beim Internationalen Kinderfest und dem SPD Sommerfest am 03. August im RatsStüble  Sulzfeld.  (WSH)

29.06.2019 in Ankündigungen von SPD Sulzfeld

EINLADUNG

 
SPD ENTCHEN

Entchenrennen beim Internationalen Kinderfest am Sonntag, 07.07.2019

Zur Bereicherung des Internationalen Kinderfestes am Sonntag, 07.07.2019 in Sulzfeld auf der Rathauswiese beteiligt sich der SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen mit einem Entchenrennen auf dem  Kohlbach.

Teilnehmen kann Jedermann ohne Altersbegrenzung.  Sie erwerben zum Preis von 2,00 EUR je Startnummer  ein oder mehrere Startnummern für ihre Rennenten.

Es soll spannend werden, denn wir wollen wie bei einem richtigen Rennwettbewerb die Teilnehmer für den Endlauf durch drei Qualifikationsläufe ermitteln. Die Qualifikationsläufe finden verteilt über den Tag statt. Die ersten zehn Rennenten eines jeden Qualifikationslaufes qualifizieren sich für den Endlauf. Alle nicht qualifizierten Rennenten erhalten zusätzliche Chancen durch die weitere Teilnahme an den jeweils folgenden Qualifizierungsläufen.

Als Höhepunkt findet dann ein Endlauf mit allen qualifizierten Entchen statt.

Auf die ersten zehn Rennenten des Endlaufes warten dann schöne Preise und eine Siegerurkunde.

Wir wollen viel Spaß und Unterhaltung bieten. Jeder ist herzlich zum Mitmachen eingeladen.

Auf Ihre Teilnahme freut sich der

SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen

12.06.2019 in Ankündigungen von SPD Waghäusel

Einladung zur nächsten Sitzung des Ortsvereins

 

Die nächste Sitzung des Ortsvereins findet kommenden Dienstag, den 18. Juni 2019 um 19:30 Uhr im AWO-Haus Wiesental (Schanzenstraße 17) statt. Alle Interessierten sind wie immer herzlich eingeladen.
Auf der Tagesordnung steht u.a. eine Nachbetrachtung der Wahlen sowie die Vorbereitung der anstehenden Jahreshauptversammlung.

10.06.2019 in Ankündigungen von SPD Baden-Württemberg

Beschluss des Präsidiums der SPD Baden-Württemberg zur Lage der Partei

 

1. Solidarischer Umgang: Wir in Baden-Württemberg haben unsere Lektion gelernt. Eine Partei, die Solidarität zu ihren Grundwerten zählt, muss diese auch im Umgang miteinander leben.

2. Parteiführung auf breitem Fundament: Die zukünftige Parteiführung darf nicht im Hinterzimmer „ausgekungelt“ werden. Wir fordern bei dieser Entscheidung eine Einbindung der Mitglieder. Dabei ist auch eine Vorwahl wie in anderen europäischen Ländern denkbar, an der nicht allein Parteimitglieder teilnehmen. Unabhängig davon, für welches Führungsmodell sich die SPD entscheidet, müssen die zu wählende Parteispitze und die Partei den Grundsatz der Solidarität aber auch leben.

3. Inhaltliche Klarheit: Die SPD muss Klarheit schaffen, welche Vorhaben in der Großen Koalition noch umgesetzt werden müssen. Dazu gehören zum Beispiel das Klimaschutzgesetz und die Grundrente. Diese Initiativen sind originäre Anliegen der SPD.

4. Überprüfung der GroKo: Die Entscheidung, ob wir Teil der Bundesregierung bleiben, erfolgt gemäß Koalitionsvertrag durch eine offene und transparente Überprüfung (Revisionsklausel) bei einem Bundesparteitag im Dezember 2019.

5. Neues Grundsatzprogramm: Unabhängig von der Frage der Regierungsbeteiligung treten wir für die Erarbeitung eines neuen, sozialökologisch ausgerichteten Grundsatzprogramms der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands ein.

Termine

Alle Termine öffnen.

30.08.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung
Der Vorsitzende der SPD Pfinztal, Harald Gfrörer lädt alle Vorstandsmitglieder ein zur Vorstandssitzung am Freit …

31.08.2019, 16:00 Uhr - 23:00 Uhr Besuch des Rostbratenfestes in Zaisenhausen
Wanderung für Interresierte und Mitglieder zum Rostbratenfest in Zaisenhausen

31.08.2019, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Sommerfest SPD Karlsruhe und OV Rintheim

07.09.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Sommerfest des SPD Stadtverband Bruchsal
SPD Büchenau, OV Bruchsal, OV Heidelsheim, OV Helmsheim, OV Obergrombach, OV Untergrombach, JUSOS Bruchsal treff …

09.09.2019, 19:30 Uhr - 09.09.2019 SPD- Monatsversammlung

Alle Termine

Wir bei Facebook


 

Jusos Karlsruhe-Land

jusos-Logo