25.05.2020 in Gemeindenachrichten von SPD Untergrombach

Heribert Gross zum stellvertretenden Untergrombacher Ortsvorsteher gewählt

Heribert Gross zum stellvertretenden Untergrombacher Ortsvorsteher gewählt – Ein starkes Signal für die SPD Untergrombach

Bei der letzten Sitzung des Untergrombacher Ortschaftsrats wurde Ortsvorsteher Karl Mangei (SPD), der dreimal in dieses verantwortungsvolle Amt gewählt wurde, auf seinen eigenen Wunsch hin verabschiedet. Karl Mangei war 36 Jahre Mitglied des Ortschaftsrats, davon 12 Jahre Ortsvorsteher und über ein Jahrzehnt stellvertretender Ortsvorsteher. Als seine Nachfolgerin wurde Barbara Lauber (CDU) mit Untestützung der SPD-Fraktion gewählt. Barbara Lauber fungierte bereits seit sechs Jahren als stellvertretende Ortsvorsteherin und zeichnete sich durch hohes persönliches Engagement, Geradelinigkeit und kooperative Zusammenarbeit mit allen Ortschaftsratsmitgliedern aus. Die SPD-Fraktion gratuliert Barbara Lauber herzlich zu ihrem neuen Amt und freut sich auf gute Zusammenarbeit zum Wohle von Untergrombach.

 

Als stellvertretenden Ortsvorsteher schlug Anja Krug für die SPD-Fraktion den Fraktionsvorsitzenden der SPD-Ortschaftsratsfraktion, Heribert Gross, vor. Sie beschrieb Heribert Gross als überzeugten Gewerkschafter und Vereinsmenschen, der sich begeistert für die Interessen anderer Menschen einsetzt. Offen, zugänglich für unterschiedliche Anliegen und meinungsstark präsentiert er sich seit sechs Jahren als SPD-Fraktionsvorsitzender im Untergrombacher Ortschaftsrat. Seit Jahrzehnten engagiert er sich in der SPD, u. a. als Vorsitzender des Ortsvereins Untergrombach und des SPD-Stadtverbands Bruchsal. Das nahezu einstimmige Votum aller Untergrombacher Ortschaftsratsmitglieder stellte klar unter Beweis, welche Wertschätzung das Gremium Heribert Gross entgegen bringt.

Die SPD-Fraktion freut sich sehr, dass ihr Vorsitzender in dieses verantwortungsvolle Amt des stellvertretenden Ortsvorstehers gewählt wurde und gratuliert Heribert Gross sehr herzlich! Glück auf für deine neue Aufgabe, lieber Heribert!

A. Krug

25.05.2020 in Gemeindenachrichten von SPD Untergrombach

Karina Merten rückt in den Untergrombacher Ortschaftsrat nach – Engamentsbegeisterte freut sich auf neues Ehrenamt

In der letzten Sitzung des Ortschaftsrats von Untergrombach wurde Karina Merten als neues Mitglied der SPD-Fraktion verpflichtet. Ortsvorsteher Karl Mangei war zuvor nach 36 Jahren im Ortschaftsrat auf eigenen Wunsch aus dem Gremium ausgeschieden. Für die SPD-Fraktion begrüßte Fraktionsvorsitzender Heribert Gross Karina Merten herzlich als Teil der Fraktion, die durch sie weiter verjüngt wurde.

 

Karina Merten ist Pädagogin und engagierte sich in der Konfirmandenarbeit. Die Mutter von fünf Kindern bringt sich seit Jahrzehnten als Elternbeiräten unterschiedlichster Schulformen ein und bezeichnet sich selbst als jemanden, der „vom Engagement begeistert ist“. Sie bildet einen Teil der Doppelspitze bei der Untergrombacher SPD und fungiert im SPD-Kreisvorstand. Eine besondere Leidenschaft verbindet sie mit unserem Nachbarland Frankreich, so dass der Freundeskreis „Untergrombach – Ste. Marie-aux-Mines“ auch ein Teil des Einsatzes von Karina Merten ausmacht. Alle diese Erfahrungen wird sie künftig auch mit Begeisterung im Untergrombacher Ortschaftsrat einbringen. Über weitere Frauenpower freute sich SPD-Fraktionsmitglied Anja Krug, die nach dem Ausscheiden von Annedore Fischer vor fünf Jahren wieder weibliche Verstärkung in der Fraktion bekommt.

Die SPD-Fraktion im Ortschaftsrat freut sich auf die politische Arbeit mit Karina Merten.

Glück auf, liebe Karina!

A. Krug

22.05.2020 in Gemeindenachrichten von SPD Untergrombach

Karl Mangei als Ortsvorsteher in Untergrombach verabschiedet

Nach 36 Jahren als Ortschaftsrat und über 14 Jahren als Ortsvorsteher schied Karl Mangei auf eigenen Wunsch aus dem Gremium aus. Er hat in den letzten Jahren die Untergrombacher Kommunalpolitik maßgeblich geprägt.
Der Neubau der Joss-Fritz-Schule, neues Feuerwehrhaus und Jugendtreff, Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung, Umgestaltung des Baggerseeufers, Umnutzung der alten Michaelsbergschule als Kita und Verwaltungsstelle sind nur einige Meilensteine in dieser Zeit. Mit seinen Ideen und der Gabe Interessen zusammenzuführen und auf Menschen offen zuzugehen gestaltete Karl Mangei das gesellschaftliche Leben in Untergrombach entscheidend mit.
Die SPD dankt Karl Mangei von Herzen für jede Menge Leidenschaft und vollen Einsatz für die Kommunalpolitik.

Alles erdenklich Gute für dich, lieber Karl!

 

29.03.2020 in Gemeindenachrichten von SPD Bad Schönborn

Bad Schönborn solidarisch

Während innerhalb der letzten zehn Tage Amazon seinen Wert um 100 Milliarden steigern konnte, kämpfen viele lokale Unternehmer*innen vor Ort um ihre Existenz. Einige Betriebe bieten nun einen Abhol- und Lieferservice an. Unser Bad Schönborner Angebot ist vielfältig: Restaurants, Weine, Schreibwaren, Geschenkideen, Bücher u.v.m. Damit auch in Zukunft viel Handel in Bad Schönborn daheim ist: Seid solidarisch, kauft und bestellt lokal.

01.03.2020 in Gemeindenachrichten von SPD Bad Schönborn

Bad Schönborn gewinnt beim „Wir jagen Funklöcher“-Wettbewerb der Telekom

Ein toller Erfolg für unsere Gemeinde: Bad Schönborn ist unter den 50 Gewinnern des bundesweiten Telekom-Wettbewerbs „Wir jagen Funklöcher“, wie das Unternehmen am 27.2. mitteilte. Eine Initiative der SPD-Fraktion im Herbst 2019 zur Teilnahme an dem Wettbewerb hatte sämtliche Gemeinderatsmitglieder überzeugt, und so bewarb man sich (einstimmig) als Kandidat. Mit einem innovativen Video machte Bürgermeister Klaus-Detlev Huge die gegenüber dem Ortsteil Mingolsheim stark abfallende Netzabdeckung in Langenbrücken erfahrbar.

Huges Video überzeugte die Telekom-Jury und so wird kurzfristig ein neuer Sendemast im bisher unterversorgten Ortsteil Langenbrücken errichtet – ohne Kosten für die Gemeinde. Vorbei dann die Zeiten, in denen das Smartphone viel zu oft „kein Netz“ oder für Datenübertragung untaugliches 2G bzw. E (EDGE) anzeigte.

Bad Schönborn ist eine von nur zwei Gemeinden aus Baden-Württemberg, die den Zuschlag erhielten. Insgesamt gingen bundesweit über 624 Bewerbungen ein. Die Telekom war mit dem Wettbewerb neue Wege gegangen, indem sie Gemeinden, die schon im Vorfeld für Standortmöglichkeiten und einen Ratsbeschluss für die Errichtung eines Funkmastes gesorgt hatten, eine Chance gab, ihre digitale Infrastruktur binnen Jahresfrist zu verbessern. „Mit diesem Gewinn gehören - spätestens Ende des Jahres - Funklöcher in Bad Schönborn der Vergangenheit an“, so die beiden Fraktionsvorsitzenden Susanne Matthias und Dennis Eidner.

Termine

Alle Termine öffnen.

23.06.2021, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Generalversammlung SPD-Ortsverein Forst
Versammlung mit unserer Bundestagskandidatin Neza Yildirim

27.06.2021 - 17.07.2021 Stadtradeln
Los geht's - CO 2 einsparen ist angesagt

27.06.2021, 08:00 Uhr - 17.07.2021, 20:00 Uhr Stadtradeln
Die Stadt Bruchsal im Landkreis Karlsruhe nimmt vom  27. Juni bis 17. Juli 2021  am STAD …

30.06.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortschaftsratssitzung Untergrombach
Sitzung Ortschaftsrat Untergrombach am 30.06.2021

01.07.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD Stadtverband Vorstandssitzung

Alle Termine

Wir bei Facebook

Jusos Karlsruhe-Land

jusos-Logo