31.05.2024 in Wahlen von SPD Ettlingen

Rotes Entenmeer nimmt Kurs aufs Rathaus

Ein Meer aus roten Badeenten mit Plakaten bestückt machte sich am Donnerstag bei prognosewidrigem Sonnenschein vom Ettlinger Georgsbrunnen auf dem Marktplatz auf den Weg zum Rathaus, um die kommunalpolitischen Ziele der SPD dorthin zu transportieren, wo sie in der nächsten Legislatur von einer starken SPD-Fraktion umgesetzt werden sollen.

Immer wieder wird im Wahlkampf danach gefragt: wofür steht die SPD, wofür setzt Ihr Euch ein? Nicht alle wollen Wahlprospekte studieren, um sich eine Meinung zu bilden. Auch die BNN-Redaktion hatte darum gebeten, die Schwerpunkte unseres Wahlprogramms zusammenzustellen.

Da kam die Idee auf, die Ziele und Forderungen in Kurzform, „plakativ“ zu formulieren. Nach akribischer Vorbereitung der Aktion durch Beate Horstmann, Joachim Rutschmann und Kirstin Wandelt fanden sich neben der Hundertschaft von roten Enten am Nachmittag des Feiertages rund ein Dutzend Helferinnen und Helfer auf dem Marktplatz, allesamt SPD-Kandidatinnen und Kandidaten für Gemeinderat, Kreistag und Ortschaftsräte ein, die für sicheres Geleit und ungehindertes Fortkommen beim Erreichen des Rathauses sorgten.

Begleitet und beobachtet wurde das Fortschreiten der Entendemo von zahlreichen Schaulustigen, die sich gerne über die Aktion informierten. Zu lesen war auf den Plakaten u.a.: „mehr Kita-Plätze“, „Sicherung Einzelhandelsstandorte“, Ausbau Glasfaserinfrastruktur“, „altersgerechte Wohnungen“, „gute Nahversorgung“, „mehr Radwege“, „Förderung Vereinskultur“. Nicht nur bei den kleinen Beobachterinnen und Beobachtern kam das an.

Nach dem anstrengenden Marsch bis zum Rathaus nahmen die Enten dann noch ein erfrischendes Bad im Georgsbrunnen und verabschiedeten sich gutgelaunt in den Feiertagsabend, wohl wissend, dass sie ihre Sache gut gemacht hatten.

Die Enten werden übrigens am letzten Wahlinfostand der SPD am Samstag, den 8. Juni vor der BBBank an kleine Entenfreunde verschenkt.

27.05.2024 in Wahlen von SPD Philippsburg

Wahlprogramm Zusammenfassung 2024

Wahlprogramm 2024


die Kommunalwahl im Juni 2024 steht unmittelbar vor der Tür und wir, die SPD Philippsburg, haben ein auf die Bedürfnisse und Wünsche der Bürger in Philippsburg, Huttenheim und Rheinsheim zugeschnittenes Wahlprogramm ausgearbeitet, welches basierend auf den Gesprächen der letzten zwei Jahre zu „Ihre Meinung, unser Kaffee“ und unseren Umfragen unter der Bevölkerung sowie den Vereinsvorständen zukunftsträchtig ausgelegt ist.

27.05.2024 in Wahlen von SPD Ettlingen

Antworten der SPD-Fraktion an den Gesamtelternbeirat

Antworten der SPD-Fraktion zu den Wahlprüfsteinen des Gesamtelternbeirates:

Sehr geehrte Frau Coutable,

sehr geehrte Damen und Herren,

besten Dank für Ihre Fragen, die wir selbstverständlich an die dafür zuständigen städt. Stellen weitergeleitet haben. Unten finden Sie beispielsweise die Antwort des KSA.

Natürlich ist es uns wichtig, Ihnen einen Überblick über die vielen Pro-Schul-Aktivitäten unserer Fraktion zu geben ( Digitalisierung, Ganztagsschule, Gemeinschaftsschule, Mensen, Umbau Schillerschule, Schulsozialarbeit, Schulbetreuer, Schul-Musikevents, öffentliche Schul-Kunstprojekte,  Zuschüsse für Klassenfahrten, Preisnachlässe für Kulturevents für Schüler, Ablehnung G8, 4 Schulräume mehr für die Schillerschule, ……… ). Leider sind wir mit vielen unserer Anträge zuerst an der jeweiligen GR-Mehrheit gescheitert, bis man dann Jahre später die Sinnhaftigkeit erkannt und eben doch zugestimmt hat.

Unser Interesse am Thema Schule kann man auch daran erkennen, dass unsere Fraktion konstant die mit Abstand größte Delegation bei den jeweiligen Schulbegehungen gestellt hat und auch daran, dass wir zusammen mit den Grundschulen eng daran arbeiten, dass unsere Kita-Kinder vor Eintritt in die Grundschulen eine solide Basisausbildung erhalten, die ihnen in der Schule dann extrem zugutekommt.

Wir meinen nämlich, dass diese Herausforderung in der Gesamtschau leider viel zu oft vergessen wird, weil einige den Fokus eben ausschließlich auf die Schule legen und die nötige Grundausbildung völlig außer Acht lassen. Ein schweres Versäumnis, das uns immer stärker auf die Füße fällt.

Gerne würden wir uns deshalb persönlich mit Ihnen austauschen, um vielleicht gemeinsam ein innovatives und zukunftsweisendes Ettlinger Projekt zu entwickeln. Was halten Sie davon?

Sollten Sie das Protokoll der Schulbegehung nicht in Händen halten, lasse ich es Ihnen gerne zukommen. Den Schulhaushalt für die als nächstes geplanten Maßnahmen finden Sie im Internet und die TOPs der letzten Schulbeiratssitzung haben Sie ja sicherlich erhalten.

Wenn Sie also Interesse an einem vertiefenden Kontakt zum Thema Schule haben, melden Sie sich doch bitte unter 07243-537299 bei mir. Wir finden dann sicherlich sehr zeitnah einen Termin, worüber wir uns sehr freuen würden.

Herzliche Grüße von

René Asché

SPD-Fraktion

Vorsitzender

Termine

Alle Termine öffnen.

08.08.2024, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Öffentlicher politischer Stammtisch

21.08.2024, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD-Sommerstammtisch - Rosine Ettlingen
Zum Sommerstammtisch am 21. August 2024 ab 19 Uhr in der "Rosine" in Ettlingen-West, Hohewiesenstraße 50a sin …

01.09.2024 Landtagswahl Sachsen und Thüringen

02.09.2024, 18:30 Uhr AfA Landesvorstand

07.09.2024, 10:00 Uhr AfA Klausur

Alle Termine

Social Media

Jusos Karlsruhe-Land

jusos-Logo