17.06.2019 in Fraktion von SPD Waghäusel

SPD Fraktion nimmt ihre Arbeit auf

 

Wir bedanken uns bei allen Wäherinnen und Wählen dafür, dass wir mit der Liste der SPD Waghäusel bei den Kommunalwahlen mit mehr als 35.000 Stimmen das zweitbeste Ergebnis erzielen konnten. Mit Marita Baur, Ulrike Lechnauer-Müller, Krimhilde Rolli, Roland Herberger und Gisela Kneisl ziehen fünf unserer Mitglieder in den Gemeinderat ein.

Damit sorgt die SPD-Fraktion auch im neunen Gemeinderatsgremium für einen angemessenen Frauenanteil. Das Wahlergebnis, das acht verschiedene Gruppierungen in den Gemeinderat gebracht hat, ist für uns ein Ansporn und zugleich eine Herausforderung. Wir werden die an unseren Grundwerten orientierte sachbezogene und dem Gemeinwohl verpflichtete politische Arbeit zielstrebig fortsetzen, denn dazu gibt es in unserer rechtsstaatlichen Demokratie keine Alternative.

Die neue SPD-Fraktion hat inzwischen ihre Arbeit aufgenommen, die Aufgaben verteilt und konkrete Ziele abgesteckt.


Informieren Sie sich: Derzeit wird das Thema „Windpark Lußhardt“ sehr rege und kontrovers sowohl in der SPD als auch in der Bevölkerung Waghäusels diskutiert. Wir empfehlen allen Interessierten, an der öffentlichen Veranstaltung zu dem geplanten Projekt am Dienstag,dem 25. Juni 2019 um 18.30 Uhr in der Wagbachhalle in Wiesental teilzunehmen.   

16.06.2019 in Allgemein von SPD Philippsburg

Mitgliederversammlung 13. Juni 2019

 

Mitgliederversammlung 13. Juni 2019

Am Donnerstag, den 13. Juni 2019, fand in Philippsburg im Santo Domingo die erste Mitgliederversammlung nach den Kommunalwahlen statt.

Unser Vorstand Christoph Weick dankte zu Beginn den ausscheidenden Gemeinderäten Joachim Pöschel, Günther Tirolf und Stephan Seifert für ihr Engagement. Diesem Dank kann sich der Rest des Ortsvereins natürlich nur anschließen. Ein Dank ging außerdem an das Wahlkampfteam, welches tolle Arbeit geleistet hat. Zum Abschluss der Begrüßungsrede gingen Glückwünsche an unsere neu gewählten Gemeinderatsmitglieder Jasmine Kirschner, Peter Haake, Birgit Westermann-Hartfelder und Robin Frank, welche außerdem auch in den Rheinsheimer Ortschaftsrat gewählt worden sind. Glückwünsche gab es darüber hinaus auch für Kay Krätzer, der die SPD zukünftig im Huttenheimer Ortschaftsrat vertreten darf.

Ganz oben auf der Tagesordnung standen natürlich die Wahlergebnisse, welche ausgiebig analysiert und diskutiert wurden.

Danach lag der Fokus auf der Arbeit, die der Ortsverein in den nächsten Jahren in Angriff nehmen möchte. Hier kamen viele gute Ideen auf, die nun weiter verfolgt werden müssen. Denn auch nach dem Wahlkampf wollen wir in Philippsburg, Huttenheim und Rheinsheim präsent bleiben und uns für ein gutes (Zusammen-)Leben in unserer Gemeinde engagieren.

12.06.2019 in Ankündigungen von SPD Waghäusel

Einladung zur nächsten Sitzung des Ortsvereins

 

Die nächste Sitzung des Ortsvereins findet kommenden Dienstag, den 18. Juni 2019 um 19:30 Uhr im AWO-Haus Wiesental (Schanzenstraße 17) statt. Alle Interessierten sind wie immer herzlich eingeladen.
Auf der Tagesordnung steht u.a. eine Nachbetrachtung der Wahlen sowie die Vorbereitung der anstehenden Jahreshauptversammlung.

10.06.2019 in Ortsverein von SPD Ettlingen

Klimaschutz per Lastenrad!

 

Die mit dem diesjährigen Ettlinger SPD-Fahrradmarkt im April  gestartete und ab der nächsten Legislaturperiode in die Arbeit der neuen SPD-Gemeinderatsfraktion einfließende Aktion „Klimaschutz per Lastenrad in der Gemeinde“  fand am Vorabend der Kommunalwahl ihren ersten Höhepunkt! Am Fahrradmarkt und an Infoständen des Kommunalwahlkampfes hatten Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, den Klimaschutz nicht nur zu diskutieren, sondern konnten am Beispiel Fahrradinfrastruktur auch Vorschläge zur Verbesserung machen. Wo sind in Ettlingen  Mängelpunkte? Wo können insbesonders Fahrräder mit Kinderanhängern, Lastenräder und Cargo-Bikes aufgrund fehlender bzw unzureichender Infrastruktur nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden? Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieser Aktion wurde dann aus der Aktions-Box der Hauptpreis gezogen: Ein moderner, wertiger Fahrradanhänger, Made in Germany!

10.06.2019 in Ankündigungen von SPD Baden-Württemberg

Beschluss des Präsidiums der SPD Baden-Württemberg zur Lage der Partei

 

1. Solidarischer Umgang: Wir in Baden-Württemberg haben unsere Lektion gelernt. Eine Partei, die Solidarität zu ihren Grundwerten zählt, muss diese auch im Umgang miteinander leben.

2. Parteiführung auf breitem Fundament: Die zukünftige Parteiführung darf nicht im Hinterzimmer „ausgekungelt“ werden. Wir fordern bei dieser Entscheidung eine Einbindung der Mitglieder. Dabei ist auch eine Vorwahl wie in anderen europäischen Ländern denkbar, an der nicht allein Parteimitglieder teilnehmen. Unabhängig davon, für welches Führungsmodell sich die SPD entscheidet, müssen die zu wählende Parteispitze und die Partei den Grundsatz der Solidarität aber auch leben.

3. Inhaltliche Klarheit: Die SPD muss Klarheit schaffen, welche Vorhaben in der Großen Koalition noch umgesetzt werden müssen. Dazu gehören zum Beispiel das Klimaschutzgesetz und die Grundrente. Diese Initiativen sind originäre Anliegen der SPD.

4. Überprüfung der GroKo: Die Entscheidung, ob wir Teil der Bundesregierung bleiben, erfolgt gemäß Koalitionsvertrag durch eine offene und transparente Überprüfung (Revisionsklausel) bei einem Bundesparteitag im Dezember 2019.

5. Neues Grundsatzprogramm: Unabhängig von der Frage der Regierungsbeteiligung treten wir für die Erarbeitung eines neuen, sozialökologisch ausgerichteten Grundsatzprogramms der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands ein.

Termine

Alle Termine öffnen.

27.06.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung mit Wahlnachlese

28.06.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Kreisparteitag

01.07.2019, 19:30 Uhr - 01.07.2019 SPD- Monatsversammlung

03.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Malsch
Ich freue mich auf Euer Kommen! Tagesordnung …

03.07.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortschaftsrat Untergrombach

Alle Termine

Wir bei Facebook


 

Jusos Karlsruhe-Land

jusos-Logo