Herzlich willkommen...

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des SPD-Kreisverbandes Karlsruhe-Land. Mit unserem Internetangebot möchten wir Sie über das politische Geschehen im Landkreis Karlsruhe informieren. Ich hoffe, unser Internetangebot weckt Ihr Interesse.
Vielleicht haben Sie auch Lust mit uns und bei uns mitzumachen. Nah bei den Menschen wollen wir sein – denn die Menschen sind Ausgangspunkt und Ziel unserer Politik. In diesem Sinne grüße ich Sie herzlich!

Christian Holzer, Kreisvorsitzender

 

23.07.2019 in Kommunalpolitik von SPD Waghäusel

Stellungnahme zur Wahl von Krimhilde Rolli als 1. Bürgermeisterstellvertreterin

 

Zum dritten Mal wurde Stadträtin Krimhilde Rolli zur 1. Stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Waghäusel gewählt, auf der Gemeinderatssitzung am 1. Juli 2019 mit einer klaren Mehrheit von 15 zu 10 Stimmen.

Ein Zufallsergebnis? Damit würde man dem Verantwortungsbewusstsein der gewählten Gemeindevertreter nicht gerecht. Übereinstimmend gelten die Kommunalwahlen in Waghäusel als Persönlichkeitswahlen. Und das gilt nach unserer Meinung auch für Wahlgänge in einer Gemeinderatssitzung. Wahlen in einer Demokratie sind bekanntlich geheim, gleich und direkt.

Bei der Wahl der Bürgermeister-Stellvertreter gilt § 32 (3) der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg: „Die Gemeinderäte entscheiden [...] nach ihrer freien, nur durch das öffentliche Wohl bestimmten Überzeugung. An Verpflichtungen und Aufträge [...] sind sie nicht gebunden.“

Die Mitglieder der SPD-Fraktion sind der Meinung, dass eine gültig getroffene Entscheidung zu respektieren ist, auch um das Amt eines Stellvertretenden Bürgermeisters nicht zu beschädigen.

Frau Stadträtin Krimhilde Rolli hat ihre Aufgabe als 1. Bürgermeisterstellvertreterin viele Jahre anerkannt kompetent und überparteilich ausgeübt, und wird dem auch in Zukunft versuchen gerecht zu werden.

Übrigens: Ausführliche Recherchen haben ergeben, dass in recht vielen Nachbargemeinden nicht immer die „stärkste“ Fraktion den ersten Stellvertreter des Bürgermeisters stellt oder in der Vergangenheit gestellt hat. Es kommt eben auf die jeweiligen Personen an. Im Waghäuseler Gemeinderat wurden am 1.7. insgesamt 5 Bürgermeisterstellvertreter gewählt, auch mit den Stimmen der SPD Fraktionsmitglieder.

22.07.2019 in Fraktion von SPD Stutensee

Gemeinderat hat sich konstituiert - Aufgabenbereiche der SPD-Fraktionsmitglieder benannt

 

 

Liebe Mibürgerinnen und Mitbürger,

die am 26.05.19 in den Gemeinderat gewählten SPD–Stadträte Beate Hauser, Reinhard Breyer und Wolfgang Sickinger nehmen die konstituierende Gemeinderatssitzung zum Anlass, sich nochmals recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken. Wir verstehen uns als Stadträte für Gesamt-Stutensee und nicht nur als Vertreter unserer Wohnorte. Auch wenn die SPD diesmal keine Gemeindevertreter oder Ortschaftsräte in Spöck und Staffort hat, werden wir uns für die Belange dieser Stadtteile mit aller Kraft einsetzen und stehen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Damit Sie im Bedarfsfalle wissen, wer von uns für welche Aufgabenbereiche zuständig ist, geben wir Ihnen im Folgenden einen Überblick:

Wolfgang Sickinger:

Fraktionsvorsitzender, Ausschuss für Umwelt und Technik, Stadtteilausschuss Blankenloch/Büchig, Umlegungsausschuss Vierundzwanzigmorgenäcker Spöck

Beate Hauser:

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Ältestenrat, Ausschuss für Verwaltung und Soziales, Zweckverband „Wasserversorgung Mittelhardt“

Reinhard Breyer:

Ausschuss für Umwelt und Technik, Stellvertreter im Ältestenrat, Zweckverband „Abwasserverband Kammerforst“, Ortschaftsrat in Friedrichstal

Außerdem bedankt sich Wolfgang Sickinger für das Vertrauen bei der Kreistagswahl, das ihm ein Direktmandat im Wahlkreis Stutensee/Weingarten ermöglicht hat. Im Kreistag wird er voraussichtlich dem Ausschuss für Umwelt und Technik/ Betriebsausschuss Abfallwirtschaft sowie dem Aufsichtsrat für die Jugendeinrichtung Schloss Stutensee angehören. Sein Ziel wird es sein, regelmäßig aus der Arbeit des Kreistages in der Stutensee Woche zu berichten, um für die Bürgerinnen und Bürger mehr Transparenz zu schaffen und zu verdeutlichen, welche Bedeutung die Beschlüsse des Kreistages für die Einwohner des Landkreises Karlsruhe haben.

Last but not least - ein großes Dankeschön an unsere ausgeschiedenen Gemeindeveretreter

v.l. Fritz Herling
v.links Fritz Herling , Bernd Hupperich, Heinrich Sickinger
Gabriele Herling

Der SPD-Fraktion ist es ein wichtiges Anliegen, unseren ausscheidenden Fraktionsmitgliedern Fritz Herling und Bernd Hupperich sowie unserer Spöcker Ortschaftsrätin Gabriele Herling für ihre langjährige engagierte Arbeit im Interesse Stutensees und seiner Stadtteile sehr herzlich zu danken. Sie haben sich in sachlich-konstruktiver Weise in vielen kommunalen Handlungsfeldern, aber insbesondere im sozialen Bereich eingebracht und wichtige Impulse gesetzt. In unseren Dank schließen wir auch unser ehemaliges Fraktionsmitglied Heinrich Sickinger mit ein, der sich in seiner mehr als vierzigjährigen Ratstätigkeit große Verdienste um unser Gemeinwesen erworben hat.

W.S.

22.07.2019 in Ortsverein von SPD Waghäusel

Aufräumen mit dem SPD Ortsverein

 

Keine Wahl ohne Plakate – das gilt allen technischen Veränderungen zum Trotz heute noch genauso wie vor 150 Jahren, als sich mit der „Sozialdemokratischen Arbeiterpartei“ die unmittelbare Vorläuferpartei der SPD gründete. Ganz so weit reichen die Plakatbestände des Ortsvereins Waghäusel zum Glück nicht zurück. Dennoch hat sich mit der Zeit in unserem Keller Einiges angesammelt – am Wochenende war es höchste Zeit zum Ausräumen.

Dabei sind Wahlplakate mehr als nur bedrucktes Papier – sie sind immer auch Zeitzeugen:
„Für den Frieden. Gegen blinde Gefolgschaft.“, mit diesen Worten machte die SPD 2005 ihr Nein zum Irakkrieg deutlich.

Unser Favorit ist jedoch ein Plakat des Ortsvereins:
„Kindergartenbeitrag: Wieviel ist zumutbar?“ Es zeigt: Bildungsgerechtigkeit ist eben kein Thema von gestern, sondern heute aktueller denn je. Deshalb fordern wir heute: Kindergärten und Kitas müssen gebührenfrei sein!

22.07.2019 in Kommunalpolitik von SPD Baden-Württemberg

Stoch gratuliert erstem türkischstämmigen Bürgermeister in Baden-Württemberg

 

SPD-Landeschef Andreas Stoch hat Timur Özcan zu seiner Wahl als neuer Bürgermeister in Walzbachtal herzlich gratuliert.

„Timur Özcan ist nicht nur ein weiterer erfolgreicher Sozialdemokrat in der Riege unserer jungen Bürgermeister. Der 28-jährige Verwaltungsfachmann ist damit auch der erste türkischstämmige Bürgermeister in Baden-Württemberg“, sagte Stoch.

„Das ist ein tolles Zeichen dafür, dass wir Menschen unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft als Teil unserer Gesellschaft begreifen. Ich bin stolz, dass wir als SPD dieses Zeichen setzen.“

20.07.2019 in Allgemein von SPD Sulzfeld

Internationales Kinderfest

 
Siegerehrung

Bild von der Siegerehrung:

Quelle: Peter Sakwerda

Personen auf dem Bild von rechts nach links:

Rolf Becker, Ida Götter, Sabrina Götter, Nia Götter, Konrad Sakwerda, Martina Niese, Thore Niese, Mathilda Niese, Paula Piwecki, Volker Geisel und Tarak Turki (Clara Brüssel fehlt auf dem Bild)

 

 

 

Internationales Kinderfest mit Entenrennen

 

Bei sommerlichen Temperaturen veranstaltete am Sonntag, 07.07.2019 die Gemeinde Sulzfeld das traditionelle internationale Kinderfest auf der Rathauswiese. Das 18. internationale Kinderfest war wieder eine sehr gut besuchte Veranstaltung mit vielen interessanten Aktionen und Programmpunkten.

Der SPD Ortsverein Sulzfeld-Zaisenhausen beteiligte sich zum vierten Mal mit einer Aktion für Jedermann: „Entenrennen auf dem Kohlbach“

Viele Kinder und Familienmitglieder freuten sich über das Rennen und hatten alle viel Spaß dabei.

Wir sagen Danke an alle die mitgemacht haben und gratulieren den Gewinnern des diesjährigen Entenrennens.

Gemeinsam mit unserem Kreisrat Volker Geisel und Gemeinderat Tarak Turki nahm unser Ortsvereinsvorsitzender Rolf Becker die Siegerehrung vor.

Beim Zieleinlauf von 45 Entchen im Endlauf hatten die Entchen von nachstehenden Teilnehmern den Schnabel vorne: Ida Götter 1. und 2. Platz, Clara Götter 3. und 8.

Platz, Paula Piwecki 4. Platz, Konrad Sakwerda 5. und 10. Platz, Nia Götter 6. und 7.

Platz, Thore Niese 9. Platz

Alle Sieger/innen erhielten einen schönen Preis und eine Urkunde.

Das Wichtigste war aber dabei zu sein und Spaß und Begeisterung zu haben.

Wir gratulieren nochmals allen Sieger/innen und laden schon jetzt zum Mitmachen im Jahr 2020 ein.

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.07.2019, 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung SPD Ettlingenweier/Oberweier

25.07.2019, 20:00 Uhr Stammtisch SPD Ettlingenweier/Oberweier

26.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Sozialdemokratischen-Sommerfest des SPD-Kreisverbands Karlsruhe-Land
Liebe Genossinnen und Genossen, ich brauche …

26.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Sozialdemokratisches Sommerfest

28.07.2019, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Joß-Fritz-Fest 2019
Wir treffen uns zum Roten Frühschoppen am Sonntag den 28.7 um 1 …

Alle Termine

Wir bei Facebook


 

Jusos Karlsruhe-Land

jusos-Logo