SPD-Ortsverein Forst legt Fahrplan für 2022 fest

Veröffentlicht am 23.11.2021 in Pressemitteilungen

Die Mitglieder der Forster SPD kamen unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regelungen im Sellawie zum „Zukunftsparteitag“ zusammen. Dabei blickte der Vorstand zurück auf das vergangene Jahr und legte den Mitgliedern einen Fahrplan zur Diskussion für das kommende Arbeitsjahr vor. 

Bei der Landtagswahl, als auch bei der Bundestagswahl konnte die SPD zulegen. Der Ortsverein bedankte sich nochmals bei der Landtagskandidatin Alexandra Nohl und bei der Bundestagskandidatin Neza Yildirim. Mit beiden hatte der Ortsverein einen engagierten Wahlkampf geführt. Die SPD-Gemeinderäte blickten ebenso auf ein bewegtes Jahr im „Kommunalparlament“ zurück. Folgende Anträge wurden u.a. in den Rat eingebracht: Luftfilter für die Schule und die Kitas, Schaffung von bezahlbaren Wohnraum, Umsetzung der Fair-Trade-Kommune und jüngst der Antrag zum Seniorenheim. Die SPD bedankt sich sowohl bei Bürgermeister Killinger, als auch bei der Gemeindeverwaltung sowie beim gesamten Gemeinderat für die Zusammenarbeit.

Neben zwei Mitgliederversammlungen und dem Sommerfest fanden digitale Diskussionsabende statt. Leider konnten aufgrund der Pandemie nicht alle für 2021 geplanten Aktionen realisiert werden. 

Für das 2022 möchten sich die Mitglieder der SPD verstärkt den Themen Jugendhaus, Heidesee, Wohnen und der Bildungslandschaft (inkl. Schule, Kitas, Bücherei und Muks) widmen. Zudem sind spannende Diskussionsrunden mit Landes- und Bundespolitiker geplant. Bereits im Frühjahr soll der Startschuss für eine „Müllentsorgungskampagne“ fallen. 

 
 

Homepage SPD-Ortsverein Forst/Baden