Große Erfolge und Große Aufgaben Der SPD Ortsverein gab auf seiner Jahresversammlung einen Rück- und Ausblick

Veröffentlicht am 18.03.2020 in Ortsverein

Auf seiner 48. Jahreshauptversammlung zog der SPD Ortsverein Gondelsheim Bilanz und stellte die kommunalen Zielsetzungen für die nächsten Jahre vor.

Jürgen Amend blickte in seinem Bericht auf ein erfolgreiches Jahr des Ortsvereins zurück. Im Zentrum dieses Rückblicks stand selbstverständlich die Kommunalwahl 2019. Zum ersten Mal traten in Gondelsheim „Die Grünen“ an und erweiterten damit das Parteienspektrum im Gondelsheimer Gemeinderat auf vier Parteien bzw. Kandidatenlisten. Trotzdem konnte die SPD durch eine attraktive, vielseitige und jungen Liste drei Mandate erringen und den Stimmenanteil gegen den Bundes- und Landestrend halten. Dies zeige, so Amend, dass die SPD kommunal in Gondelsheim fest verankert und respektiert sei. Dies liege nicht zuletzt auch an der geleisteten Arbeit und den Zielsetzungen für die Zukunft.

Als grundsätzliche kommunalpolitische Zielsetzung  des SPD Ortsvereis Gondelsheim ist die Zukunftsfähigkeit und Wohnqualität in der Gemeinde zu nennen. Lange stellte man deshalb  die Lärmbelastung der Gemeinde und ihrer Bürger zwischen B35 und Bahnlinie in Fokus. Die Lärmschutzwand entlang der B35 ist zwischenzeitlich vollendet und damit ist ein Schlusspunkt unter ein sehr wichtiges, von der SPD initiiertes Projekt des SPD Ortsvereines gesetzt.

Des Weiteren hat man im Gemeinderat einen Antrag zur „innerörtlichen Entwicklung“ eingebracht, der nun weiter zu präzisieren ist, um Innenverdichtung, Ortsbild und Verkehr besser aufeinander abzustimmen. Im Kern wird es darum gehen, mehr Bürgernähe und Bürgerbeteiligung durch die Gemeindeverwaltung zu unterstützen. Auch soll sozialer Wohnungsbau bei zukünftigen Projekten nicht ausgeschlossen sein.

Nicht erst seit Greta Thunberg erkannte man im SPD Ortsverein die Verantwortung für unsere Umwelt. Schon seit Jahrzehnten führt man Projekte wie Biotopvernetzung etc. auch mit eigener Arbeitskraft durch.  So betonte Jürgen Amend zu Recht, dass der  Schwerpunkt des Ortsvereins auf dem Konzept „Ökologisch – Sozial – Ökonomisch“ liege aber dabei das Verhältnis von Natur und Mensch schon immer vorrangig beachte. Zukünftig steht aus diesem Grund die Diskussion über die örtliche Ausgestaltung des Nachhaltigkeitsbeschlusses, den die SPD-Fraktion in einer der zurückliegenden Gemeinderatssitzungen eingebracht hatte, verstärkt im Mittelpunkt.  Nachhaltigkeitsmaßnahmen sind deshalb notwendig, da laut Umwelt- und Energieagentur des Kreises Karlsruhe der Klimaschutz  in unserer Gemeinde zu verbessern ist, da der Zielwert der 2-Grad-Empfehlung (Pariser Klimaübereinkommen) deutlich überschritten wird. Auch soll dazu aufgerufen werden, die von der Gemeindeverwaltung initiierte Pflanzaktion „4000 Bäume für Gondelsheim“ zu unterstützen.

Unter den am Abend anwesenden Mitgliedern und Gästen wurde die Situation der öffentlichen Verkehrsmittel diskutiert. Dabei zeigte sich, dass der Wechsel von KVV zu Abellio die Bürgerinnen und Bürger noch immer mit Verspätungen und Ausfällen belastet und vor allem am späteren Abend auch durch Ausdünnung des Fahrtaktes negativ spürbar ist. Dringend notwendig ist nach Ansicht der Bürgerinnen und Bürger die Aufstellung von elektronischen Informationstafeln an den Bahnsteigen, um auf Störungen schneller reagieren zu können.

Grund zu feiern gab es für zwei Parteimitglieder. Hansjörg Sonnemann und Klaus Krätschmer wurden für ihre 40jährige Zugehörigkeit zum SPD Ortsverein Gondelsheim geehrt. Hansjörg Sonnemann, der zwei Tage zuvor seinen 95. Geburtstag feiern durfte, ließ sich für den Abend entschuldigen.

Im Anschluss zeigte Schriftführer Steffen Rupp in seinem Bericht noch einmal die Wegpunkte des Ortsvereines im vergangenen Jahr auf.

Bei den Wahlen gab es keine wesentlichen Veränderungen in der Vorstandschaft. Erster Vorstand bleibt Jürgen Amend. Als 2. Vorsitzende wurde Monika Schwaiger im Amt bestätigt.

 
 

Homepage SPD-OV Gondelsheim

Termine

Alle Termine öffnen.

19.03.2020, 08:00 Uhr - 17.04.2020, 12:00 Uhr Ludwig Marum (1882-1934): Ein Leben für Recht und Republik
Ausstellungstermin verschoben Ludwig Marum (1882-1934):  Ein Leben für Recht und Republik Wan …

20.04.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Ortschaftsratssitzung Büchenau

28.04.2020, 17:00 Uhr - 21:00 Uhr Gemeinderatssitzung Bruchsal
Gemeinderat 17:00 Ehrenbergsaal des Bürgerzentrums Bruchsal

04.05.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr 2.Internetforum
2. Internetforum Arbeitsbesprechung der Internetbeauftragten der Ortsvereine im Stadtverband …

05.05.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Otto Härdle – Ein (un)angepasstes Leben in der Zeit des Nationalsozialismus
Otto Härdle – Ein (un)angepasstes Leben in der Zeit  des Nationalsozialismus und der unmittelbaren  Nachkrieg …

Alle Termine

Wir bei Facebook


 

Jusos Karlsruhe-Land

jusos-Logo