Bundestagswahl 2021

Aus Respekt vor Deiner Zukunft

Wir wollen ein starkes, soziales Land für uns alle - mit Respekt voreinander und ein „Füreinander“ in ganz Europa.

Denn Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine starke Gesellschaft für alle, ein zupackender und effektiver Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft, ein starkes souveränes Europa, zukunftsfähige Arbeitsplätze und der Kampf gegen den Klimawandel – das gehört alles zusammen.

Deshalb am 26. September SPD wählen: Aus Respekt vor Deiner Zukunft.

 

Patrick Diebold

Unser Kandidat für den Wahlkreis Karlsruhe-Land

Die Entscheidung zum zweiten Mal für die Bundestagswahl zu kandidieren war keine Entscheidung, die von vorne herein feststand oder die mir leicht gefallen ist. Und dennoch setzte ich mich in einer basisdemokratischen Wahl erneut als Kandidat durch - und meine politische Entschlossenheit für soziale Gerechtigkeit in der Bundesrepublik Deutschland zu kämpfen, ist ungebrochen.

Durch meine Arbeit bei der Deutschen Rentenversicherung ist mir die Sozialpolitik sehr ans Herz gewachsen. Auch wenn ich persönlich in meinem bisherigen Leben keine Erfahrungen mit sozialer Ausgrenzung, fehlenden Perspektiven und Hoffnungslosigkeit machen musste, so habe ich bei meiner alltäglichen Arbeit oft mit Menschen zu tun, die sich darauf verlassen müssen, dass unser soziales Netz dicht genug ist, damit sie nicht durchfallen. Oft merke ich aber auch, wie löchrig dieses Netz mittlerweile geworden ist.

Die politischen Ziele, für die ich vor vier Jahren gekämpft habe, sind für mich aktueller denn je. Auch in diesem Wahlkampf ist für mich der Einsatz für soziale Gerechtigkeit daher das Maß aller Dinge.

 

Neza Yildirim

Unsere Kandidatin für den Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

„Es wird Zeit, wieder in die Normalität vor der Corona-Krise zurückzukehren“. Diesen Satz habe ich in den letzten Wochen immer wieder gehört. Als Sozialdemokratin und Mutter zweier Kinder im Schulalter wünsche ich mir das auch. Aber wir sollten das Rad nicht einfach nur zurückdrehen.

Wir brauchen stattdessen eine Diskussion darüber, wie unsere zukünftige Normalität aussehen kann. Denn es ist Zeit für mehr Gemeinwohl. Bei der kommenden Bundestagswahl 2021 wird es um diese Richtungsentscheidung gehen. Mit Ihnen gemeinsam, möchte ich für ein neues Miteinander in unserer Gesellschaft kämpfen – für mehr Gerechtigkeit!

Warum darf es nach der Pandemie nicht einfach so weitergehen? Als Selbständige in der Wohnungsbaubranche erlebe ich in unserer Region tagtäglich, wie Mieten steigen und bezahlbarer Wohnraum in den Städten immer knapper wird. Dazu kommt noch, dass wichtige Infrastruktur kaputtgespart wird und eine gute digitale Anbindung in vielen Orten noch auf sich warten lässt.

Viele Familien sind mit ihren Kindern am Rande der Belastung. Ein Zurück zur alten „Normalität“ bedeutet auch, dass die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander gehen wird. Außerdem breitet sich im Spannungsbogen zwischen Frust und Benachteiligung ein weiterer Virus in unserer Gesellschaft aus. Als Sozialdemokratin mit Migrationsgeschichte bereitet mir der Alltagsrassismus große Sorgen. Deshalb möchte ich nicht in diese „Vor-Corona-Zeit“ zurückkehren.

Die SPD war schon immer die Partei derer, die verändern wollten und verändert haben. Deshalb ist es wichtig, dass Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mitgestalten, in welche Richtung unsere Gesellschaft nach der Pandemie geht. Bei den Bundestagswahlen 2021 möchte ich mit meiner Partei eine ehrgeizige und mutige Kampagne starten. Für mich stand bereits am Wahlabend, im September 2017 fest, dass ich 2021 wieder antreten werde. Für diese Entscheidung habe ich viel Zuspruch und Unterstützung erhalten. Dafür bin ich dankbar.

Nun brauche ich erneut Ihr Vertrauen um als Bundestagskandidatin mein „Ziel Berlin“ zu erreichen. Mit der Erfahrung aus dem letzten Wahlkampf, der Energie und meinem Tatendrang kämpfe ich dafür, dass endlich eine Sozialdemokratin den Spargelwahlkreis im Bundestag vertritt.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

27.07.2021, 14:00 Uhr - 16:45 Uhr Talk "Was die Pandemie für queeres Leben bedeutet"
Einladung: Was die Pandemie für queeres Leben bedeutet Dienstag, 27.07.2021, 14 Uhr bis 16:45 Uhr im …

29.07.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD Stadtverband Vorstandssitzung

30.07.2021, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr Grillfest des SPD Ortsverein Untergrombach
Seit dem 1. Juli 1971 ist Untergrombach ein Stadtteil Bruchsals. Di …

30.07.2021, 18:30 Uhr - 22:30 Uhr SPD-Sommerfest

31.07.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr SPD-Kreisparteitag
Knapp 70 Tage vor der entscheidenden Bundestagswahl wollen wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokrate …

Alle Termine

Wir bei Facebook

Jusos Karlsruhe-Land

jusos-Logo