Herzlich willkommen...

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des SPD-Kreisverbandes Karlsruhe-Land. Mit unserem Internetangebot möchten wir Sie über das politische Geschehen im Landkreis Karlsruhe informieren. Ich hoffe, unser Internetangebot weckt Ihr Interesse.
Vielleicht haben Sie auch Lust mit uns und bei uns mitzumachen. Nah bei den Menschen wollen wir sein – denn die Menschen sind Ausgangspunkt und Ziel unserer Politik. In diesem Sinne grüße ich Sie herzlich!

Christian Holzer, Kreisvorsitzender

 

18.09.2019 in Veranstaltungen von SPD Eggenstein-Leopoldshafen

Podiumsdiskussion „Kopftuchverbot für Grundschülerinnen?“

 

Der Kreisverband Karlsruhe Land der SPD lädt am Mittwoch, den 2 Oktober, 19 Uhr zur Podiumsdiskussion „Kopftuchverbot für Grundschülerinnen?“ bei der AWO, Prinz-Wilhelm-Straße 3 (gegenüber des Bahnhofs), 76646 Bruchsal ein.

Wir sind uns einig, dass Muslime zu Deutschland gehören! Gleichzeitig ringen wir mit der Frage, wie wir mit konfliktbehafteten Fragestellungen umgehen sollten, die mit der islamischen Religion zusammenhängen. Weder eine pauschale Stigmatisierung noch das bisherige Wegschauen lösen die Probleme. Wer hier nicht aufpasst, befördert mit totaler "Toleranz" nicht die Freiheit des Menschen, sondern die Herrschaft über Menschen. Auf dem Podium diskutieren:

Daniel Born SPD, MdL (Moderation),

Rüstü Aslandur Vorsitzender – Deutschsprachiger Muslimkreis Karlsruhe,

Leni Breymaier, SPD, MdB, ehemalige SPD-Landesvorsitzende in BaWü,

Ingrid Freimuth, Diplompädagogin, Lehrerin und Autorin,

Meri Uhlig Integrationsbeauftragte in Karlsruhe,

Abdel-Hakim Ourghi, Professor für Islamische Theologie/Religionspädagogik

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

18.09.2019 in Stadtverband von SPD Untergrombach

Sommerfest des SPD Stadtverband in Helmsheim

 

Das Sommerfest des SPD Stadtverband Bruchsal fand in diesem Jahr, anlässlich der 1250 Jahrfeier, in Helsmheim statt. Die BNN berichtete dazu am 18. September:

 

17.09.2019 in Kommunalpolitik von SPD Bruchsal

Klausurtagung des Gemeinderats

 

Die SPD-Fraktion mit der Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal in Lahr: vlnr Fabian Verch, Anja Krug, Karl Magei, Alexandra Nohl, Gerhard Schlegel und Cornelia Petzold-Schick

Dieses Jahr gingen die Mitglieder des Bruchsaler Gemeinderats für zwei Tage zur Klausurtagung nach Lahr im Schwarzwald. Dabei holten sich die Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion Anregungen für künftige Platzgestaltungen, Kunst im öffentlichen Raum und Verkehrskonzepte. Bei einer Führung mit dem aus Bruchsal stammenden Oberbürgermeister Wolfgang Müller (SPD) stand die Neugestaltung des Bahnhofsareals im Mittelpunkt.
Diese Aufgabe gilt es jetzt auch in Bruchsal in der nächsten Zeit verstärkt anzugehen. Die SPD-Fraktion setzt sich dafür ein, kurze und sinnvolle Umsteigemöglichkeiten zu schaffen, bessere Radwege zu realisieren, Taktzeiten zu optimieren und den Bahnhofsvorplatz attraktiver zu gestalten. "Wir müssen den öffentlichen Nahverkehr nachhaltig fördern und attraktiver machen. Dazu gehört auch eine ansprechende Gestaltung des Bahnhofsbereichs. Die Menschen in unserer Stadt und unsere Gäste sollen sich dort wohlfühlen.", so die einhellige Meinung der Fraktion.
Weitere Zukunftsthemen aus den Bereichen Umwelt und Wohnen bestimmten die intensiven Debatten der Klausurtagung.

17.09.2019 in Pressemitteilungen

SPD: Halbzeitbilanz muss Klarheit schaffen

 
Christian Holzer, Alexandra Nohl und Rita Schwarzelühr-Sutter

Mit Rita Schwarzelühr- Sutter konnte der SPD Stadtverband in Bruchsal eine hochrangige Politikerin aus der Regierungsbank in Helmsheim begrüßen.

Nachdem die SPD in den vergangenen Kommunal- und Landtagswahlen miserabel abgeschlossen hatten, trafen sich die Genossinnen und Genossen zum traditionellen Sommerfest des Stadtverband in diesem Jahr in Helmsheim zu Gesprächen mit den KommunalpolitikerInnen. Nebst den Gemeinde- und Ortschaftsräten, dem Kreisrat gesellte sich die parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr- Sutter. Nachdem sich die GenossInnen bei Kaffee und Kuchen gestärkt hatten und mit der Bundestagsabgeordneten ins Gespräch kamen, hielt Schwarzelühr- Sutter ein Impulsreferat bei dem es nicht nur um die Ergebnisse der Partei ging, sondern klare Kante in den umweltpolitischen Themen gezeigt wurde. Beim Interview mit dem Kreisvorsitzenden Christian Holzer und der Gemeinderätin Alexandra Nohl erklärte sie ihre Aufgabe als parlamentarische Staatssekretärin, bevor sie sich den sozialdemokratischen Themen widmete. Mit der Leitfrage: „Wie ist Sozialdemokratische Umweltpolitik möglich?“ ging sie auf einzelne Themenpunkte ein, vom Glyphosatverbot und Insektenschutz, über sinnvolle Radwegekonzepte, urbane Wohnquartiere mit Nahwärmekonzepte bis hin zum Klimaschutzmanager innerhalb der Kommunen, der vom BMU finanziert wird. Dabei warf sie einen Blick auf den ÖPNV und ganz besonders auf den Bahnverkehr, der Ländersache sei. Kritisiert wurde in diesem Zusammenhang die Bahnpannen durch Abbelio und Co., die von Verkehrsminister Hermann hoch gelobt wurde und mit der Öffnung des Bahnverkehrs für private Anbieter eine Verbesserung der Mobilität in Baden-Württemberg versprach. „So werden wir nicht mehr Menschen für den Nahverkehr begeistern können“, so Stadträtin Alexandra Nohl, „eine bessere Taktung, mehr Zuverlässigkeit im Schienenverkehr und ein besseres Ineinandergreifen der Mobilitätskonzepte“ wurden dabei gefordert.  Der SPD-Kreisvorsitzende Christian Holzer ergänzt: „Wir werden uns für einen zuverlässigen, modernen und ökologischen ÖPNV im Kreis stark machen. Ebenso werden wir ein 365€ Jahresticket für den KVV fordern“. Man war sich auch einig, dass Bahnfahren innerhalb Deutschlands günstiger sein muss, als ein Flug. Neben den umweltpolitischen Themen streifte sie auch aktuelle Themen innerhalb der Großen Koalition. „Die Grundrente sowie das Klimapaket müssen kommen“, sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Schwarzelühr-Sutter und fügt hinzu: „Ob die Koalition bis zum Ende der Legislaturperiode besteht kann, muss nun bei der Halbzeitbilanz geprüft werden“.

Termine

Alle Termine öffnen.

20.09.2019, 19:00 Uhr - 23:59 Uhr Roter Abend im Voglhäusl
Roter Abend im Voglhäusl als Dankeschön für die Kandidierenden der Kommunalwahl und alle Interessierten!  

23.09.2019, 19:00 Uhr Regionalkonferenz
Die SPD wählt eine neue Spitze. In den kommenden Wochen sind die Teams und Kandidat*innen im g …

23.09.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr Regionalkonferenz zur Entscheidung über den SPD Parteivorsitz in Ettlingen
Am Montag, 23. September stellen die Kandidatinnen und Kandidaten für den Parteivorsitz den Mitgliedern ihre Ideen …

23.09.2019, 19:00 Uhr Regionalkonferenz in Ettlingen
Die SPD wählt eine neue Spitze. In den kommenden Wochen sind die Teams und Kandidat*innen im ganzen Land …

23.09.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr #UnsereSPD - Die Tour
Die Teams und Einzelkandidierenden für den Parteivorsitz stellen sich sowie ihre Ideen und Konzepte für die Zukunf …

Alle Termine

Wir bei Facebook


 

Jusos Karlsruhe-Land

jusos-Logo